GMB's AMIGAs


This Page is also available in English

LINE

Derzeit nenne ich folgende Amiga-Konfigurationen mein Eigen:

Zwei AmigaLogo A4000T

(von denen einer derzeit defekt ist)
A4000T MC680x0





MC68060

. Phase 5 CyberStorm MKII (MC68060/50MHz) mit SCSI-Modul, 128 MB PS2, 60ns, statt der orginalen A3640 (MC68040/25MHz)
. Phase 5 CyberVision 64 mit 4MB
. MacroSystem's VLab Motion
. MacroSystem's Toccata Soundkarte
. 2* IBM Ultrastar 2ES, 9 GB U-SCSI (DNES 309170) Festplatten
. Fujitsu MCD3130SS 1.3GB MO-Laufwerk
. Sony CD-RW Brenner
. Nakamichi MJ-4.8si 4 Disk 8fach CD-Wechsler
. Village Tronic's Ariadne Netzwerkkarte
. Arxon Scandoubler
. HyperCOM 4
. 2. Diskettenlaufwerk (HD) Chinnon FZ-357A
. umgebaut in einen schwarzen EYE Servertower mit 16MB RAM onboard


einen A2000 mit:

. Phase 5 Blizzard 2060 (MC68060/50MHz), 96 MB PS2, 60ns, umgebau von MC68040@40MHz
. Village Tronic's Picasso IV Grafikkarte mit Pablo, Paloma und Concierto Modul
. Seagate Barracuda 9, 4.5GB (ST34573N)
. Fujitsu MCD3130SS 1.3GB MO-Laufwerk
. Nakamichi MJ-5.16si 5 Disk 16fach CD-Wechsler
. NEC Multispin 3xi CDROM
. Village Tronic's Ariadne Netzwerkkarte
. HyperCOM 4
. 2. Diskettenlaufwerk (HD) Chinnon FZ-357A
. Highway USB-Karte


einen A4000D und ein CD32 (beide derzeit defekt)


einen A2000T an dem ich gerade bastel mit:

. GVP G-Force 040/33 mit 16MB
. Village Tronic's Ariadne Netzwerkkarte
. Village Tronic's Picasso IV Grafikkarte mit Pablo und Paloma Modul
. IOBlix
. Commodore A2091 SCSI HA mit 2MB RAM
. Fujitsu M2513A2 640MB MO-Laufwerk
. Toshiba 5701B
. umgebaut in einen alten AT-Tower


A600 (hauptsächlich zum Testen des cnet.device) mit:

. 1GB CompactFlash card with IDE Adapter
. 4GB 2.5" IDE HD


und noch 3 A500 (einer davon ist z.Z. defekt) und ein def. CD32 unter anderem mit folgenden (Ersatz-)Teilen:

. GVP 530/40 mit MMU und FPU (mit Macke)
. GVP Series-II (mit altbekannter Macke)
. Connexion Ethernetkarte (nicht besonders zuverlüssig)(verschollen)
. BSC Multiface 3
. 2* BSC Multiface II
. 2* Oktagon 2008 mit 4MB
. Oktagon 508 mit 6MB
. Retina 4MB Grafikkarte
. Commodore A590 (evtl. noch defekt)
. Fujitsu M2622FA / M2624FA 330/520MB
. Toshiba 5701B
. Diskettenlaufwerke (teils HD) (meist Chinnon und Teac)
. Quickbyte 5 EPROM Brenner
. MTEC 030/20
. 2 Village Tronic Ariadne Netzwerkkarten (eine ist noch def.)
. DCE Megi Chip (ziemlich temperaturempfindlich bis defekt)
. Phase 5 CyberStorm MKII (MC68060/50MHz) mit SCSI-Modul, umgebaut von MC68040/40MHz
. Phase 5 CyberStorm PPC (604e/180MHz und MC68060/50MHz)
. Phase 5 CyberStorm PPC (604e/200MHz und MC68060/50MHz)
. Phase 5 CyberVision PPC mit 8MB
. Phase 5 CyberVision PPC mit 8MB
. Village Tronic's Picasso IV Grafikkarte
. Commodore A3640 Prozessor Board
. Commodore A3630 Prozessor Board
. Merlin Grafikkarte mit Excalibur
. Hydra Ethernetkarte (verschollen)
. Commodore A2065 Ethernet Karte
. Commodore A4000 D Motherboard (derzeit defekt) mit Riser-Card
. Micronik A500 Zorro Expansion Board

LINE

marque ! AMIGA forever ! marque

LINE

Hier noch die Mountlists für das 3.5" MO-Laufwerk.

Ausserdem habe ich noch ein paar Hardware-Tips für den A4000T zusammengestellt.
Des weiteren noch eine Liste der vom AMIGA A1200 und A600 unterstützten PCMCIA Karten und Umbauanleitungen für Phase5/DCE Turbokarten.

LINE

... zurück zu meiner Computerübersicht

... zurück zur Hauptseite

LINE

intel outside TKG BlueRibbon Crypto NoSpam


Stand 01.01.2012 Copyright © 1996-2017 by Martin Bertelsmann